Berufskolleg am Wasserturm Bocholt

  • Contactinformatie
    Adres
    Herzogstraße 4
    46399  Bocholt
    Telefoon
    Tel: 02871-2724300
    E-mail
    post@bkamwasserturm.de
    Website
    http://www.bk-amwasserturm.de
    Contactpersoon
    Martin Voth, martin.voth@t-online.de
  • Sectoren en opleidingen
  • Profiel van de school

    Abteilungen des Kaufmännischen Berufskollegs

    • Vollzeitschulische Bildungsgänge
    • Teilzeitschulische Bildungsgänge im dualen Bereich
    • Teilzeitschulische Bildungsgänge im Weiterbildungsbereich

    Ausbildungsgänge

    • Vollzeitschulische Bildungsgänge: Integrierte Handelsschule, Höhere Handelsschule incl. Euro-Business Class, Wirtschaftsgymnasium
    • Teilzeitschulische Bildungsgänge im dualen Bereich: Banken, Spedition, Büroberufe, IT-Berufe, Einzelhandel, Grosshandel, Lagerwirtschaft, Industtrie, Arztberufe, Rechtsanwalt- und Notarfachangestelte
    • Teilzeitschulische Bildungsgänge im Weiterbildungsbereich: Fachschule für Wirtschaft mit Schwerpunkt Absatzwirtschaft/Marketing und Schwerpunkt Logistik


Profil

    Profil der Schule

    Die Schule liegt in unmittelbarer Grenznähe. Es bestehen intensive Kontakte zwischen der Bevölkerung diesseits und jenseits der Grenze, vor allem im Bereich des Einzelhandels.
Das Berufskolleg am Wasserturm bemüht sich daher um ein europäisches Profil. Ein Ausdruck dieser Profilierung ist die Euro-Business-Class, die als Sonderform der Höheren Handelsschule mit starker sprachlicher Ausrichtung angeboten wird. In dieser Schulform wird Kontakt mit mehreren Partnerschulen (Polen, Ungarn, England, Belgien und Schweden) gepflegt. 
Des weiteren besteht bereits im 2. Jahr Kontakte mit dem Graafschap College in Doetinchem im Rahmen eines Schüler- und Auszubildenden-Austausches für Einzelhandelsklassen.

    Anzahl Schüler und Auszubildende

    ca. 1550 Schüler und Auszubildende


    Neue Entwicklungen

    Neue Bildungsgänge

    • IT-Berufe
    • Fachschule für Wirtschaft, Schwerpunkt Logistik

    Innovative didaktische und pädagogische Materialien und Methoden

    • Einzelne Bildungsgänge (z.B.Einzelhandel, Spedition, Büroberufe, Fachschule) entwickeln eigenes Lehr- und Lernmaterial für einen lernfelddidaktisch konstruierten Unterricht

    Beitrag an grenzübergreifende Kooperation im weitesten Sinn

    • Austausch von Schülern/Auszubildenden im Rahmen des Bilateralen Austauschprogrammes Niederlande/Deutschland (BAND)
    • Gegenseitige Besuche und Informations- und Erfahrungsaustausch mit den Kollegen der niederländischen Partnerschule (Graafschap College in Doetinchem)

    Aktuelle abteilungs-übergreifende Themen und Probleme

    • Förderung der beruflichen Mobilität von Jugendlichen
    • Niederländisch als fremde Sprache